"Pflege-TÜV" – Neues Bewertungssystem für Pflegeheime ab Oktober

Bisher bekamen Pflegeheime in Deutschland fast nur Traumnoten. Nun kommt ein neues Bewertungssystem.

Der Ansatz war eigentlich lobenswert: Noten an Pflegeheime zu vergeben, damit Pflegebedürftige und ihre Angehörigen schnell einen guten Platz finden können. Da das aber nicht gut funktioniert hat, läuft im Oktober der Versuch an, es besser zu machen. Die Kriterien für den "Pflege-TÜV" wurden überarbeitet. Es gibt nun ein neues, geändertes Bewertungssystem, das ab dem 1. Oktober 2019 in allen Heimen mit stationärer Pflege eingeführt wird.

Die Kritik an dem Notensystem war unter anderem, dass schlechte Leistungen offenbar durch gute in anderen Bereichen verschleiert werden konnten. Die Gesamtbenotung fiel demnach durch gute Noten in eher unwichtigen Bereichen manchmal besser aus, als sie eigentlich hätte sein dürfen.

Nun sollen alle Heime bis Ende 2020 wieder neu bewertet werden. Die Ergebnisse werden von den Landesverbänden der Pflegekassen veröffentlicht.

030 / 60 98 111-20Wir beraten Sie gerne persönlich
von Mo. bis Fr. 8 – 18 Uhr