"Dr. Pepper": Kurzweil auf Station

Der Einsatz humanoider Roboter im Krankenhaus wird allerorten diskutiert. Ein Modellprojekt an der Charité zeigt, wie das in der Praxis im Klinikalltag funktionieren kann.

BERLIN. Immer mehr Branchen setzen auf den Einsatz des humanoiden Roboters Pepper als rollenden Ansprechpartner für Informationen - sei es an Flughäfen, in der Bank oder aber im Sushi-Restaurant. Dem nach Angaben des japanischen Herstellers Softbank Robotics weltweit ersten humanoiden Roboter, der bei seinem Gegenüber Emotionen wahrnehmen und situationsgerecht reagieren kann, wird auch großes Potenzial beim flächendeckenden Einsatz in der Pflege oder in Kliniken zugetraut - in Japan wird hier bereits intensiv experimentiert.

Weiterlesen...

Neukundenberatung 030 / 60 98 111-20 |
Sie erreichen uns Mo. bis Fr. 8 – 18 Uhr |
Support-Hotline 030 / 60 98 111-777